MAGIC SALE: Mittwoch den 26.09.2018 - RST9.1 in A4 - über 20% billiger!!! -- Klicken Sie hier für weitere Info
Home » Support » Technische Hilfe Transfermedien » Wie druckt man richtig

Wie druckt man richtig

TheMagicTouch®
Transferpapier Benutzer-Richtlinien

Obwohl  TheMagicTouch Ihnen unendliche Gestaltungsmöglichkeiten bietet, kommt es nicht ohne Einschränkungen daher, denn Kopierer und Drucker waren ursprünglich für den Einsatz von Normalpapier ausgelegt.

Transferpapiere bestehen jedoch aus zwei verschiedenen Materialien (Trägerpapier und Beschichtung), die sich in Bezug auf den elektrostatischen Prozess in Druckern / Kopierern bei unterschiedlichen Umgebungsbedingungen auch unterschiedlich verhalten können.

Für optimale Arbeitsbedingungen beim Transferdruck und um überflüssigen Supportaufwand zu vermeiden, lesen Sie die hierunter aufgeführten Hinweise und kommen Sie im Bedarfsfall auf diese zurück.

Die Produkteigenschaften als auch die Umgebungsbedingungen und insbesondere die Luftfeuchtigkeit haben einen grösseren Einfluss auf Transferpapier als auf Normalpapier.

TheMagicTouch Transferpapiere sind daher vorbehandelt und erzielen bei Umgebungsbedingungen von 30% bis 60% relative Luftfeuchtigkeit die besten Ergebnisse.

Die Verarbeitung außerhalb dieses Bereiches könnte zu einer verminderten Kopie /Transferqualität führen und die erwartete

Lebensdauer einiger Komponenten Ihres Druckers beeinträchtigen.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Druckerlieferanten bezüglich des Papiereinzug /Papiereinlage ( Face Up / Face Down).

Achtung : Falsche Papierlage kann zu Beschädigungen an Ihrem Gerät führen.

Bitte beachten Sie folgende Empfehlungen:

1. Lagern Sie die TheMagicTouch Transferpapiere an einem trockenen Ort,

und öffnen Sie die Verpackung erst unmittelbar vor der Benutzung.

Bitte verschließen Sie die Verpackung unmittelbar nach dem Gebrauch wieder.

2. Entnehmen Sie nur so viel Papier, wie Sie auch tatsächlich benötigen.

Ungenutzte Transferpapiere sollten wieder zurück in die Box gelegt werden, da

es vor allem bei höherer Luftfeuchtigkeit möglich ist, dass sich das Papier aufrollt und

es dadurch zu Problemen bei der Papierzufuhr bzw. zu einem Papierstau kommen kann.

Wir empfehlen hier die Benutzung der Einzelblattzufuhr.

Sollte es erforderlich sein, aus der Kassette oder vom Stapel über die Einzelblattzufuhr einzuziehen,´fächern Sie den Stapel der Transferpapiere von allen vier Seiten auf, um ein Mehrblatteinzug zu vermeiden.

3. Legen Sie niemals Transferpapier in der Kassette auf normales Papier.

(Ausnahme: siehe Kompatibilitätsübersicht für gewisse Kopierer / Druckermodelle)

Vermeiden Sie den Transferpapierstapel bis zum Ende durchzudrucken, da die letzten 2-3 Blätter meistens zusammen eingezogen werden.

4. Das A4 Format sollte in A3 Druckern / Kopierern niemals mit der kurzen Seite eingezogen werden, da dies zu Beschädigungen der Fixierrollen führen kann. Einige TheMagicTouch Transferpapiere sind daher im A4R Format erhältlich (TTC, CPM und ORD)  sofern diese benötigt werden (z.B. A4 Drucker).

5. Halten Sie die Papierkassetten staub- und fusselfrei, da diese andernfalls Einzugsrollen etc. verschmutzen oder beschädigen können.

6. Der Druck von dunklen Farben kann mehrheitlich am Ende des Transfers unter gewissen Voraussetzungen zu unvollständiger Fixierung führen (insbesondere beim Druck auf älteren Kopierern). Mit dem Wechsel von Normalpapier Modus auf Heavy Paper Modus (schweres Papier / Karton) können diese Probleme meistens behoben werden.

7. In der Regel erzielt man qualitativ bessere Bildergebnisse, wenn die Helligkeit 1-2 Stufen erhöht wird.

8. Benutzen Sie nur DIN Formate von TheMagicTouch.

Von Hand zugeschnittene Formate können zum Papierstau oder Schäden an Ihrem Gerät führen.

Wichtig : Beseitigen Sie einen Papierstau niemals mit Gewalt.

 

Bei Rückfragen hinsichtlich Qualität und Verarbeitung kontaktieren Sie bitte TheMagicTouch bzw. gehen Sie auf  ‘Kontakt‘  oder  ‚Problembericht Farbkopierer / Drucker’ auf unserer Webseite.